"Die größte Offenbarung ist die Stille." (Lao-Tse)


 

 

 

Wissenswertes rund um die Yogastunde

 

 

 

Kursbeginn, oder wenn Ihr es einmal nicht rechtzeitig schaffen solltet 

Bitte versucht nach Möglichkeit frühzeitig anwesend zu sein.

Geöffnet wird jeweils 15 Minuten vor Kursbeginn.

 

Zu Beginn eines Kurses findet eine kurze Einstimmung statt. 

 

Falls Ihr es einmal nicht rechtzeitig zu Kursbeginn schafft, betretet bitte den Raum nach der Einstimmung leise und ohne die anderen zu stören.

 

Yogamatte & Co. 

Aus hygienischen Gründen ist es für Dich am angenehmsten, auf Deiner eigenen Matte zu üben.

 

Solltest Du das erste Mal eine Yogastunde besuchen, oder einmal Deine Matte vergessen haben, stehen für Dich gratis Leihmatten für die Stunde zur Verfügung.

 

Bitte bringe zudem ein Handtuch mit.

 

Hilfsmittel wie Yogablock, Yogagurt, Augenkissen für die Schlussentspannung  etc. werden von mir für die Yogastunde zur Verfügung gestellt. 

 

Yogabekleidung

Bitte kleidet Euch für den Yogakurs angemessen, d.h. atmungsaktiv, bequem aber nicht zu weit/locker.

Gerade bei den Umkehrhaltungen ist es für Dich angenehmer, wenn das Oberteil lang genug ist, damit es in den Hosenbund gesteckt werden kann.

 

Deine Yogahose sollte nicht zu warm sein und idealerweise Bündchen an den Beinen haben, die ein Verrutschen der Hosenbeine in der Umkehrhaltung verhindern.

 

Bitte beachte, dass Yoga barfuß ausgeführt wird, damit Du jederzeit einen guten und sicheren Stand auf Deiner Yogamatte findest. 

 

Für die Schlussentspannung bringe bitte ein paar warme Socken mit. 

 

Mobiltelefone

Unsere Yogastunde soll Dir in erster Linie zur Entspannung dienen. Bitte schalte während des Kurses daher dein Telefon auf lautlos. 

 

Essen & Trinken vor und/oder während des Yoga

Ca. 2 Stunden vor Deiner Yogastunde solltest Du die letzte sättigende Mahlzeit zu Dir genommen haben. Gegen einen kleinen Snack oder ein kleines Getränk vorher spricht allerdings nichts.   

Essen und Trinken während des Yogas ist nicht förderlich.